„Sie hat ein gläsernes Klavier im Bauch und Angst, dass es kaputt geht…“

9783827012494-cover-lMiriam Toews erzählt einfühlsam die Geschichte zweier ungleicher Schwestern

Elfrida, meist nur Elf genannt, und Yoli, eigentlich Yolanda, sind Schwestern. Sie wachsen in einem kleinen Ort in Kanada auf und ihre Eltern gehören den Mennoniten an, einer freikirchlichen Gemeinde. Ihr Leben wird von strengen kirchlichen Gesetzen geprägt und die Schwestern müssen vieles geheim halten. Zum Beispiel darf niemand wissen, dass es ein Klavier im Haus gibt. Vor Besuchern wird es stets versteckt und die begabte Elf wird heimlich unterrichtet. Weiterlesen

Advertisements

Vom Sich-Verlieren und Wiederfinden

NeringaStefan Moster fragt in seinem aktuellen Roman nach Wahrheit und bleibenden Werten

Manchmal ist es nur eine Kleinigkeit, die eine ganze Kette von Fragen und Veränderungen nach sich zieht. In Stefan Mosters viertem Roman, Neringa oder die andere Art der Heimkehr, ist es ein Bild der Felseninsel Mont-Saint-Michel in der Normandie, die den erwachsenen Enkel an den Großvater denken lässt und daran, dass dieser im Krieg dort war.

Der Enkel lebt in London und hat einen gut bezahlten Job in der IT-Branche. Er ist zugleich der Erzähler des Romans, der seiner eigenen Familiengeschichte nachspürt und dabei Mythen und Legenden hinterfragt, die es in jeder Familie gibt und an deren Wahrheit niemand jemals zweifelt. Weiterlesen